An 5.000 Türen klopfen, mit 5.000 Menschen sprechen – Im Wahlkreis unterwegs – Klimaneutral. Ich spende Moor.


Hier geht es zu meiner Webseite: http://www.Robert-Schall.de

An 5.000 Türen will ich bis zum 8. Mai geklopft haben, mit 5.000 Menschen und deren Familien in unserer Region gesprochen haben.

Doch der Wahlkreis „Rendsburg-Ost“ ist groß. Er reicht von Kronshagen bis Aukrug, umfasst die Ämter Achterwehr, Bordesholm, Flintbek, Molfsee und Nortorfer Land sowie Teile des Amtes Mittelholstein und die Gemeinde Wasbek.

Um alle Orte und die Menschen in unserer Region zu erreichen, werde viel ich unterwegs sein – mit meinem Wahlkampffahrzeug.
Das geht nicht ohne Benzin zu verbrauchen. Und dadurch entstehen Treibhausgase.

Ich stehe für, dass mit einer SPD-geführten Regierung Schleswig-Holstein sozialer, digitaler und klimaneutral wird.

 

Deshalb werde ich die durch meine Wahlkampf-Tour entstehenden Emissionen kompensieren – durch zweckgebundene Spenden zum Ankauf von Moorland an die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein.
Zum Zahlenwerk: Pro 1.000 km setzt mein Fahrzeug (Benziner, geregelter Kat) ca. eine 3/4 Tonne CO2 frei. 100 qm Moorland binden 7 Tonnen CO2. 

Konkret bedeutet das:

  • Entsprechend der gefahrenen Kilometer werde ich für den Erwerb von Moorland spenden.
  • Durch Spenden wird ermöglicht, dass Moorflächen angekauft und durch Renaturierungsmaßnahmen wieder in ihren natürlichen Zustand zurückversetzt werden.

 

Nachfolgend die Kilometer- und Spenden-Dokumentation.

Zum Start der Wahlkampf-Touren im Februar 2022 steht der Kilometerzähler auf 44.927. Bild: www.robert-schall.de
Nach einem Monat auf Wahlkampf-Tour steht der Kilometer-Zähler im März 2022 auf 46.127. Bild: www.robert-schall.de
Nach zwei Monaten auf Wahlkampf-Tour steht der Kilometer-Zähler im April 2022 auf 47.467. Bild: www.robert-schall.de

 

Im Februar 2022 habe ich die ersten zweckgebundenen 120€ an die Stiftung Naturschutz gespendet. Damit werden 100 qm Moorland gekauft. Bild: www.robert-schall.de