+++ TourTagebuch 29. März – Von Tür zu Tür in Stampe +++


Als zweite Station ging es nach Stampe, quasi „das nächste Dorf“ – ein Ortsteil der Gemeinde Quarnbek.

In Stampe war ich im Plattenberg unterwegs. Gleich beim 1. Klingeln traf ich auf eine Stammwählerin. Ihr ganzes Leben wählt sie schon SPD und freute sich, dass ich als Kandidat sie besuchte. Dabei konnte ich meine Fotosammlung mit Klingelschildern ähnlicher Namen erweitern. Ein Fotomotiv, das ich auf meinen Touren immer gern mitnehme.

Namen sind halt doch nicht nur Schall und Rauch 😉