+++ TourTagebuch 4. Mai – Tür zu Tür in Eisendorf und Ortskontrollfahrten durch Alt-Mühlendorf, Warder, Blocksdorf und Deutsch-Nienhof +++


Nach dem Infostand in Nortorf war ich noch Tür-zu-Tür unterwegs in Eisendorf. Der Straßenname STIMMHOF zog mich einfach an 😉

Auch in der Hauptstraße und im Seeweg war ich.

Nette Begebenheit: Bei einem Gespräch an der Tür erzählte mir ein Mann, dass er eine Karte, die ich ihm übergab, schon mal gesehen hat. Bei seiner Mutter auf dem Küchentisch in Schülp. Ihm imponiert, dass ich mich aufmache und mich an den Türen vorstelle. Er hat versprochen, seine Mutter nochmal von mir zu grüßen.

 

Anschließend ging es noch auf „Ortskontrollfahrten“ durch das Amt Nortorfer Land – durch Alt-Mühlendorf, Warder, Blocksdorf und Deutsch-Nienhof. Und wenn Menschen in deren Gärten waren, hielt ich kurz an und sagte „Hallo!“…